Kursk

FSK12 F 2018
117 min 45 sek
Wild Bunch Germany GmbH, München




FSK12 Das Drama rekonstruiert den Untergang des russischen Atom-U-Boots „Kursk“ und den folgenden, letztlich vergeblichen Überlebenskampf der Besatzung, während die militärisch und politisch Verantwortlichen jede Unterstützung der NATO bei der Bergung ablehnen. In realistischer Darstellung konzentriert sich der Film auf die klaustrophobische Situation im U-Boot, vermittelt aber auch den Kontext und die politischen Hintergründe der Zeit. Die emotionale Intensität und Dramatik einiger Szenen sind für Kinder unter 12 Jahren potenziell überfordernd, doch 12-Jährige sind auf der Basis ihrer Medienerfahrung in der Lage, sich ausreichend zu distanzieren. Ihnen bieten das Setting, einige ruhige und humorvolle Momente sowie die Betonung des Zusammenhalts und der Freundschaft in der Besatzung genug emotionale Entlastung, sodass sie den Film ohne Überforderung verarbeiten können.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Thomas Vinterberg
Drehbuch:Robert Rodat
Darsteller:Matthias Schoenaerts, Léa Seydoux, Peter Simonischek

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://www.spio.de/begruendungen