FSK stellt Label-Generator zur Verfügung

14.09.2011


Mit dem FSK Label-Generator können Anbieter ein einfaches und schnell zu installierendes Jugendschutz-Label für ihre Websites erstellen. Durch das Verwenden eines solchen Labels bietet sich Unternehmen eine einfach zu handhabende Möglichkeit, anstelle von Altersverifikation und Zeitschaltung entwicklungsbeeinträchtigende Inhalte von „ab 0“ bis „ab 16“ Jahren jugendschutzkonform rund um die Uhr anzubieten.

Das Label besteht aus einer einzelnen Datei (age-de.xml) und enthält eine Altersstufe ab 0, 6, 12, 16 oder 18 Jahren für die jeweilige Website. Dieses Label kann durch ein von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) positiv bewertetes Jugendschutzprogramm ausgelesen werden.

Kindern bzw. Jugendlichen, die jünger als die angegebene Altersstufe sind, wird die gelabelte Website nicht angezeigt, sofern ein Jugendschutzprogramm freiwillig von den Eltern installiert und entsprechend eingestellt wurde.

Den Label-Generator und weitere Informationen finden Sie hier.


 
http://www.spio.de?seitid=1666&tid=502