Freigabebegründung

Hugo Cabret, USA 2011
Hugo CabretIm Paris der Jahres 1931 lebt der Waisenjunge Hugo in den Katakomben des Hauptbahnhofs. Als er sich mit einem gleichaltrigen Mädchen anfreundet, kommt er dem Geheimnis eines tot geglaubten Pioniers der Filmkunst auf die Spur. Der phantastisch anmutende Kinderfilm ist zwar bildgewaltig, dies jedoch auf eine kindgerechte, farbenfrohe Weise, die Kinder ab 6 Jahren eher verzaubert, als zu überfordern. Zahlreiche humorvolle Szenen sorgen für Entlastung, die Charaktere sind durchweg konstruktiv angelegt und die Erzählung mündet in ein Happy-End für sämtliche Beteiligten. Auch wenn einige Dialoginhalte von 6-jährigen nicht wirklich erfasst werden können, bleibt die Filmhandlung immer nachvollziehbar und wirkt an keiner Stelle überfrachtend.
FSK ab 6FSK ab 6 freigegeben, feiertagsfrei


Aktuelle Freigabebegründungen
Alle Freigabebegründungen
 
http://www.spio.de/hugocabret

NWS