Freigabebegründung

Ghost Rider: Spirit Of Vengeance, USA 2011
Ghost RiderActionbetonte Comicverfilmung über einen ehemaligen Stuntman, der durch einen Pakt mit dem Teufel zum brennenden, unkontrollierbaren „Ghost Rider“ mit übermenschlichen Kräften wurde. In diesem zweiten Film muss er einen kleinen Jungen und einen Mönchsorden gegen die Mächte des Bösen schützen. Die deutlich fiktionale Welt des Films erschließt sich bereits 12-Jährigen als Schauplatz eines genretypischen Kampfes zwischen klar erkennbaren Guten und Bösen. Innerhalb dieses Kontextes setzt er auf Action und Spannung, wobei durch die Realitätsferne von Handlung und Charakteren stets ausreichende Distanzierungsmomente gegeben sind. Zudem weicht die anfängliche Betonung bildmächtiger christlicher Symbolik immer mehr der comichaften Überzeichnung, weshalb Jugendliche ab 12 Jahren den Film ohne die Gefahr einer Ängstigung oder Desorientierung verarbeiten können.
FSK ab 12FSK ab 12 freigegeben, feiertagsfrei


Aktuelle Freigabebegründungen
Alle Freigabebegründungen
 
http://www.spio.de/ghostriderspiritofvengeance

NWS