Autoren

Zu unseren Autoren gehören die Ständigen Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der FSK, der Sprecher der Film- und Videowirtschaft bei der FSK sowie FSK-Prüfer. Sie gehören zu den führenden Experten für Jugendschutz bei Filmen. Regelmäßig geben sie durch durch Publikationen, Interviews und Broschüren Einblick in die Prüfpraxis und prägen damit die Debatte um den gesetzlichen Jugendschutz.

Folker Hönge
Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörde bei der FSK

Folker HöngeFolker Hönge wurde 1952 geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Geographie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main war er im Höheren Schuldienst tätig. Von 1982 bis 1987 war er Referent für Jugendbildung beim Landesfilmdienst Hessen. Seit 1987 ist er Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der FSK in Wiesbaden. Er ist dort einer der Vorsitzenden in den Arbeitsauschüssen bei Prüfverfahren, Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen des gesetzlichen und erzieherischen Jugendmedienschutzes. 
 


Birgit Goehlnich
Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörde bei der FSK

Birgit GoehlnichBirgit Goehlnich ist Diplom-Pädagogin und Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der FSK. Im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der FSK engagiert sich die ehemalige Lehrerin auch bei zahlreichen Medienprojekten. Dazu zählt seit 2003 die breit angelegte Projektreihe "Medienkompetenz und Jugendschutz", die sich mit den Rezeptionsgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen auseinander setzt. Birgit Goehlnich gehört zu den Vorsitzenden in den Arbeitsausschüssen bei den Prüfverfahren der FSK und ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Jugendmedienschutz.


Stefan Linz
Sprecher der Film- und Videowirtschaft bei der FSK

Autor Stefan LinzStefan Linz arbeitet als Sprecher der Film- und Videowirtschaft bei der FSK. Er hat Filmwissenschaft, Publizistik und Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Seit 2000 ist er als Prüfer der Film- und Videowirtschaft für die FSK tätig. Von 2005 bis 2009 war er als Redakteur und Medienpädagoge bei jugendschutz.net beschäftigt. Darüber hinaus engagiert er sich als Prüfer in den Gremien der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen. Im Rahmen der Projektreihe "Medienkompetenz und Jugendschutz" der FSK sowie für zahlreiche ander Publikationen hat er Artikel zum Thema Jugendmedienschutz verfasst.
 
http://www.spio.de/Autoren

NWS