Arbeitsmarkt 2021

Die Entwicklung der Beschäftigung in der Filmindustrie ergibt ein zweigeteiltes Bild:

Positive Zahlen für 2021 vermeldet der produzierende Bereich. Dieser konnte auch gegenüber der Zeit vor der Pandemie deutlich zulegen. Der Sektor Herstellung von Filmen, Videofilmen und TV-Programmen wuchs bei den sozialversichungspflichtigten Beschäftigten 2021 gegenüber 2020 um 15,3% und in den letzten 5 Jahren um 24,7%. Auch der Sektor Nachbearbeitung und sonstige Filmtechnik konnte in den letzten 5 Jahren um 10,4% zulegen.

Im Kino- und Verleihsektor zeigen sich auch 2021 die tiefen Einschnitte der Pandemiefolgen, insbesondere der Kinoschließungen. Im Filmverleih- und vertrieb gab es in den letzten 5 Jahren 14,3% im Bereich Kino 23,5% weniger sozialversicherungspflichtig Beschäftige.

Bei den geringfügig Beschäftigten gibt es in allen Sektoren einen deutlichen Rückgang. Gegenüber 2020 gab es insgesamt 22,2%, in den letzten 5 Jahren 37,5% weniger geringfügig Beschäftigte in der deutschen Filmindustrie.

Filmwirtschaft Beschäftigte 2021

© SPIO e.V. Stand 04/2022