Home Video 2021

Der Gesamtumsatz 2021 im Videomarkt betrug 2,90 Milliarden € (12% Zuwachs gegenüber 2020: 2,59 Milliarden €).
SVoD ist mit 72% bei weitem der größte Marktsektor. Einem Rückgang um 25% im physischen Bereich (DVD und Blu-ray) von 548 Mio € in 2020 auf 411 Mio € in 2021 stand ein Zuwachs von 22% im Online-Bereich (EST, TVoD und SVoD)1 von 2.044 Mio € in 2020 auf 2.485 Mio € in 2021 gegenüber. Vor allem der hohe Zuwachs im Bereich SVoD1 (+32%) ist hier ausschlaggebend. Der Online Sektor ist in den letzten 5 Jahren jährlich im Schnitt um 34% gewachsen, der physische Sektor im Jahresschnitt um 21% geschrumpft. Der Online-Markt hat die Umsätze des physischen Bereichs von vor 10 Jahren inzwischen weit überflügelt. Im Durchschnitt kostete eine DVD 12,39 €, (48 Cent mehr als 2020), eine Blu-ray Disc 14,25 € (75 Cent mehr als 2020).

Umsätze im Videomarkt

Umsatzentwicklung am Videomarkt

Reichweite im Videomarkt

1Elektronische Vertriebsformen von Filminhalten ohne Bildträger
Verkauf: EST = Electronic sell through
Verleih:
TVoD = Transactional VoD (Einzeltransaktionen)
Abbonnement: SVoD = Subscriptional VoD
Die SVoD – Zahlen von 2014 beruhen auf einer anderen methodischen Grundlage als die ab 2015 und sind somit nur bedingt miteinander vergleichbar.

© SPIO e.V. Stand 03/2022