Filmverleih 2021

Im Jahr 2021 wurden in deutschen Kinos 425 Langfilme, davon 312 Spielfilme und 113 Dokumentarfilme erstaufgeführt.
Das Verleihjahr wurde stark gebremst durch den Lockdown im Frühjahr. Von Mai bis Juli wuchs das Filmangebot auf ein Niveau deutlich höher als in 2019 an, sank aber parallel mit dem Anstieg der 4. Coronawelle bis Ende des Jahres wieder deutlich. Dadurch war das Angebot auch im zweiten Pandemiejahr immer noch deutlich reduziert: Gegenüber 2019 gelangten 41% weniger Spielfilme und 31% weniger Dokumentarfilme auf den Kinomarkt.
Von den insgesamt 312 erstaufgeführten Spielfilmen waren 107 deutsch (34%), 86 US-amerikanisch (28%), 26 französisch (8%), 21 britisch (7%) und 9 türkisch (3%).
Die stärksten Genres waren Actionfilme mit 40,3%, Kinder- und Jugendfilme mit 20,5% und Komödien mit 14,5% Besucher- Marktanteilen.
56% der Besuche von Kinder- und Jugendfilmen wurden 2021 von US-Produktionen generiert, 38% von deutschen Produktionen.

© SPIO e.V. Stand 02/2022