Das Wunder von Marseille

FSK12 F 2019
108 min 8 sek
Tobis Film GmbH, Berlin




FSK12 Nach einer wahren Begebenheit erzählt der Film die Geschichte des späteren Schachweltmeisters Fahim Mohammad: Als Achtjähriger kommt er mit seinem Vater als Flüchtling aus Bangladesh nach Frankreich. Dort erkennt ein berühmter Schach-Trainer das Talent des Jungen, doch es droht die Ausweisung. Der Film ist ruhig und dialogorientiert inszeniert. Im Mittelpunkt stehen positive und sympathische Figuren. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind auf Grund ihres Entwicklungsstands in der Lage, die geschilderten Konflikte und Nöte zu verstehen und zu verarbeiten. Vereinzelt gibt es dramatische und emotional intensive Szenen, aber auch diese können von Zuschauenden ab 12 Jahren angemessen eingeordnet werden und bewegen sich in einem Rahmen, der sie nicht emotional überfordert. Darüber hinaus trägt das positive Ende zur Entlastung bei.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Pierre-Francois Martin-Laval
Drehbuch:Pierre-Francois Martin-Laval
Darsteller:Gérard Depardieu, Isabelle Nanty

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://www.spio.de/begruendungen