Berlin, 02.04.2019

Mit der SPIO-Ehrenmedaille hat die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) ihr langjähriges Präsidiumsmitglied Peter Sundarp ausgezeichnet.

„Ein Abend für Peter Sundarp“ – so nannte der Verband der Filmverleiher das Dinner, welches er am Freitag, 29. März, auf dem Berliner Restaurantschiff Van Loon zu Ehren seines langjährigen Vorstandsmitgliedes gab. Peter Sundarp, der im Dezember letzten Jahres seinen 75. Geburtstag beging, hat sich mittlerweile sowohl als Geschäftsführer des Central Film Verleihs verabschiedet als auch von seinen Ehrenämtern im Verleiherverband und im Präsidium der SPIO. Erfolgsregisseur Joseph Vilsmaier, für den Peter Sundarp unter anderem die Filme „Herbstmilch“, „Schlafes Bruder“ und „Comedian Harmonists“ in die Kinos brachte, erschien als Überraschungsgast in Berlin, um gemeinsam mit Ex-SPIO-Präsident Alfred Holighaus die SPIO-Ehrenmedaille an Peter Sundarp zu überreichen. In der Laudatio für seinen „echten und zuverlässigen Freund“ lobte Vilsmaier vor allem die Unerschrockenheit und die Geduld des Geehrten. „Ich habe immer bewundert, dass Du Dich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt“, sagte der Regisseur über den Mann, der in den vergangenen vierzig Jahren Verleihergeschichte geschrieben habe und ohne den die Branche eigentlich gar nicht denkbar sei. Dem SPIO-Präsidium gehörte Sundarp über 20 Jahre lang an.

SPIO - Ehrenmedaille für Peter Sundarp

Alfred Holighaus (r.) und Joseph Vilsmaier (Mitte) verleihen die SPIO-Ehrenmedaille an Peter Sundarp (l.)
(Foto: Katja Bilo / VdF)

Teilen Sie diesen Artikel!