Filmwirtschaft ist sich einig: Förderreform darf nicht weiter aufgeschoben werden

13.02.2024 – Vor Beginn der Berlinale haben Vertreter*innen der Sparten Produktion, Verleih, Kino und der Filmtechnischen Betriebe am gestrigen Nachmittag zum Thema "Zukunft der deutschen Filmwirtschaft – Wie die Chancen der Filmförderreform effektiv genutzt werden können" im ALEX Berlin diskutiert. Organisiert wurde die Veranstaltung von medianet berlin brandenburg [...]

2024-02-14T15:22:17+01:0013. Februar 2024|

Gutachten zu Investitionsverpflichtungen und steuerlichen Anreizmodellen

Um die Möglichkeit der Einführung von Investitionsverpflichtungen und steuerlichen Anreizmodellen zu prüfen, hat die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Claudia Roth zwei rechtswissenschaftliche Gutachten in Auftrag gegeben. Das im Koalitionsvertrag festgehaltene Ziel ist, die Filmförderinstrumente des Bundes und die Rahmenbedingungen des Filmmarktes neu zu ordnen, zu vereinfachen [...]

2024-02-28T16:37:49+01:006. Oktober 2023|

Arbeitsprogramm für Creative Europe 2024 veröffentlicht

Die Kommission hat am 21.09.2023 das Arbeitsprogramm für das Jahr 2024 für Kreatives Europa verabschiedet. Prioritäten des Programms sind die Unterstützung für den ukrainischen Kultur- und Kreativbereich sowie die Förderung von Inklusion, Diversität und des grünen Wandels. Im Teilprogramm Kreatives Europa Kultur erscheinen unter anderem die Calls, die nur zwei [...]

2023-10-17T12:36:24+02:0022. September 2023|

EU-Parlament: Kulturausschuss setzt wichtige Akzente für die Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie

29.03.2023 – Der Kulturausschuss des Europäischen Parlaments hat am 28. März 2023 in seinem Bericht seine Erwartungen an eine zukunftsfähige Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie (AVMD-RL) formuliert. Die Abgeordneten kritisieren, dass die EU-Kommission ihrer Pflicht, den Anwendungsbericht, Quotenberichte und eine unabhängige Studie zur AVMD-RL zu veröffentlichen, nicht nachgekommen ist. Dies [...]

2023-03-29T20:39:35+02:0029. März 2023|

SPIO unterstützt Reform der Filmförderung durch Staatsministerin Roth

16.02.2023 – Die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. (SPIO) begrüßt die Ankündigung der Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth, die Filmförderung in diesem Jahr ganzheitlich zu reformieren – unter Berücksichtigung aller Akteure der Filmbranche. Denn nur so könne ein Grundstein für einen nachhaltigen Erfolg des deutschen Films gelegt [...]

2023-03-13T15:35:34+01:0016. Februar 2023|

Green Shooting

Kulturstaatsministerin Claudia Roth, die Filmförderungen der Bundesländer, die Filmförderungsanstalt des Bundes FFA und der Arbeitskreis „Green Shooting“, dem unter anderem ein Großteil der deutschen Fernsehsender und VoD-Dienste sowie Film/TV-Produktionsfirmen und -verbände angehören, haben sich unter Beteiligung der Initiative Changemakers.film auf bundesweit einheitliche ökologische Standards für die audiovisuelle Produktion in ganz [...]

2023-03-13T15:47:01+01:0016. Februar 2023|

Kulturausschuss im Bundestag: Anhörung zur Finanzierung der Filmförderung

Am 6. Juli fand im Kulturausschuss des Deutschen Bundestages ein Fachgespräch zum Thema "Finanzierung der Filmförderung statt". Eingeladen waren drei Branchenexperten: Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Goldmedia GmbH Strategy Consulting Prof. Martin Hagemann, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Dr. Wolf Osthaus, Bitkom e. V. Prof. Goldhammer stellte die Ergebnisse seiner [...]

2022-07-20T12:59:52+02:0015. Juli 2022|

Nostradamus Report: Imagining a Sustainable Industry

Der Nostradamus-Report von Johanna Koljonen wagt jedes Jahr eine Prognose zur Zukunft der Filmbranche. In der diesjährigen 9. Ausgabe unter dem Titel  "Imagining a Sustainable Industry" bietet die Studie zum ersten Mal "mehr Fragen als Antworten". Statt der namensgebenden Vorhersagen werden Zukunftsszenarien mit Worst und Best Cases präsentiert. [...]

2022-07-20T13:00:54+02:0013. Juli 2022|

55. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis – Einreichfrist bis 26. Juni 2022

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima zeichnet mit dem 55. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis das kreative und innovative Potenzial von Filmschaffenden aus und prämiert herausragende Wirtschaftsfilme. Bis zum 26. Juni 2022 können Filme eingereicht werden. Das Ministerium beschreibt die Anforderungen wie folgt: „Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis fördert audiovisuelle Produktionen, die spannende [...]

2022-06-14T22:07:12+02:0014. Juni 2022|

Neuer EU-Förderleitfaden für die Kultur und Kreativwirtschaft

Am 29. November 2021 hat die EU-Kommission einen neuen interaktiven Leitfaden vorgestellt, in dem alle auf EU-Ebene verfügbaren Finanzierungsmöglichkeiten für den Kultur- und Kreativsektor zusammengefasst sind. CulturEU ist eine gemeinsame Anlaufstelle für EU-Finanzierungen, die insgesamt 75 Finanzierungsmöglichkeiten aus 21 verschiedenen EU-Programmen, von Kreatives Europa und Horizont Europa bis zu den Strukturfonds und InvestEU, umfasst. Eine solche Bündelung [...]

2021-11-29T16:24:41+01:0029. November 2021|