Weiterentwicklung des gesetzlichen Jugendmedienschutzes

Wiesbaden, 18.12.2023 Die Rundfunkkommission der Länder hat einen Entwurf zur Reform des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages für den Online-Bereich und Rundfunk veröffentlicht. Die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) und die FSK haben hierzu Stellung genommen. Im aktuellen Entwurf sehen wir einige positive Entwicklungen. Unter Berücksichtigung der geäußerten Beweggründe und Ziele der Länder, bleiben [...]

2023-12-18T10:20:37+01:0018. Dezember 2023|

Arbeitsprogramm für Creative Europe 2024 veröffentlicht

Die Kommission hat am 21.09.2023 das Arbeitsprogramm für das Jahr 2024 für Kreatives Europa verabschiedet. Prioritäten des Programms sind die Unterstützung für den ukrainischen Kultur- und Kreativbereich sowie die Förderung von Inklusion, Diversität und des grünen Wandels. Im Teilprogramm Kreatives Europa Kultur erscheinen unter anderem die Calls, die nur zwei [...]

2023-10-17T12:36:24+02:0022. September 2023|

SPIO begrüßt Entschließung des Europäischen Parlaments zur Audiovisuellen Mediendienste-Richtlinie

Das Europäische Parlament hat am Europatag, am 9. Mai 2023, eine nicht-rechtsverbindliche Entschließung zum Anwendungsbericht der audiovisuellen Mediendienste-Richtlinie ( ((EU) 2018/1808), kurz: AVMD) verabschiedet. Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste ist die Grundlage für grenzüberschreitende TV-, Streaming- und VOD-Dienste. Die Richtlinie sieht unter anderem vor, dass möglichst die Hälfte [...]

2023-10-18T12:02:23+02:009. Mai 2023|

EU-Parlament: Kulturausschuss setzt wichtige Akzente für die Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie

29.03.2023 – Der Kulturausschuss des Europäischen Parlaments hat am 28. März 2023 in seinem Bericht seine Erwartungen an eine zukunftsfähige Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie (AVMD-RL) formuliert. Die Abgeordneten kritisieren, dass die EU-Kommission ihrer Pflicht, den Anwendungsbericht, Quotenberichte und eine unabhängige Studie zur AVMD-RL zu veröffentlichen, nicht nachgekommen ist. Dies [...]

2023-03-29T20:39:35+02:0029. März 2023|

Bundestagswahl 2021: SPIO legt filmpolitische Forderungen vor

Die Folgen der Corona-Pandemie prägen die Situation der Filmwirtschaft. Die erste Betroffenheitsstudie zur Kultur- und Kreativwirtschaft im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums zeigt: 98 Prozent der Unternehmen und Beschäftigten in der Filmwirtschaft sind stark von der Krise betroffen. Das vergangene Jahr hat insbesondere durch die erzwungenen Kinoschließungen zu tiefen Einschnitten [...]

2021-03-25T08:06:15+01:0025. März 2021|

Jugendschutzgesetz: „Wir fordern eine transparente, einheitliche Regulierung von medialen Inhalten”

27. Januar 2021 Der Entwurf der Bundesregierung zur Änderung Jugendschutzgesetz befindet sich derzeit im parlamentarischen Verfahren. Ziel der Novelle ist es, den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet und in den sozialen Medien zu verbessern und eine einheitliche Regulierung von medialen Inhalten unabhängig vom Vertriebsweg zu [...]

2021-01-27T11:43:40+01:0027. Januar 2021|

Novellierung des Jugendmedienschutzes – Bund und Länder

  Auf gesetzgeberischer Ebene passierte im Jugendmedienschutz lange Zeit nicht viel. Nun überschlagen sich die Gesetzesinitiativen von Bund und Ländern, die ihren Konflikt auf offener Bühne austragen. Anfang 2020 legte der Bund seinen vielfach kritisierten Referentenentwurf zur Änderung des Jugendschutzgesetzes vor. Neben den bewährten Alterskennzeichnungen sollten zusätzlich Interaktionsrisiken im [...]

2020-08-27T13:45:47+02:0027. August 2020|