Filmwirtschaft ist sich einig: Förderreform darf nicht weiter aufgeschoben werden

13.02.2024 – Vor Beginn der Berlinale haben Vertreter*innen der Sparten Produktion, Verleih, Kino und der Filmtechnischen Betriebe am gestrigen Nachmittag zum Thema "Zukunft der deutschen Filmwirtschaft – Wie die Chancen der Filmförderreform effektiv genutzt werden können" im ALEX Berlin diskutiert. Organisiert wurde die Veranstaltung von medianet berlin brandenburg [...]

2024-02-14T15:22:17+01:0013. Februar 2024|

100 Jahre SPIO Robert Habeck und Claudia Roth gratulieren persönlich

15.11.2023 – Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums hat die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) am heutigen Abend Vertreter*innen der Bundesregierung, Mitglieder des Bundestages, Vertreter*innen der Mitgliedsverbände der SPIO, Filmschaffende und Persönlichkeiten der Filmbranche zu einem Festakt in das Berliner Kino Cubix am Alexanderplatz geladen. In seiner heutigen Festrede sagte Vizekanzler und [...]

2023-11-20T17:05:26+01:0015. November 2023|

Arbeitsprogramm für Creative Europe 2024 veröffentlicht

Die Kommission hat am 21.09.2023 das Arbeitsprogramm für das Jahr 2024 für Kreatives Europa verabschiedet. Prioritäten des Programms sind die Unterstützung für den ukrainischen Kultur- und Kreativbereich sowie die Förderung von Inklusion, Diversität und des grünen Wandels. Im Teilprogramm Kreatives Europa Kultur erscheinen unter anderem die Calls, die nur zwei [...]

2023-10-17T12:36:24+02:0022. September 2023|

SPIO begrüßt Entschließung des Europäischen Parlaments zur Audiovisuellen Mediendienste-Richtlinie

Das Europäische Parlament hat am Europatag, am 9. Mai 2023, eine nicht-rechtsverbindliche Entschließung zum Anwendungsbericht der audiovisuellen Mediendienste-Richtlinie ( ((EU) 2018/1808), kurz: AVMD) verabschiedet. Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste ist die Grundlage für grenzüberschreitende TV-, Streaming- und VOD-Dienste. Die Richtlinie sieht unter anderem vor, dass möglichst die Hälfte [...]

2023-10-18T12:02:23+02:009. Mai 2023|

EU-Parlament: Kulturausschuss setzt wichtige Akzente für die Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie

29.03.2023 – Der Kulturausschuss des Europäischen Parlaments hat am 28. März 2023 in seinem Bericht seine Erwartungen an eine zukunftsfähige Audiovisuelle Mediendienste Richtlinie (AVMD-RL) formuliert. Die Abgeordneten kritisieren, dass die EU-Kommission ihrer Pflicht, den Anwendungsbericht, Quotenberichte und eine unabhängige Studie zur AVMD-RL zu veröffentlichen, nicht nachgekommen ist. Dies [...]

2023-03-29T20:39:35+02:0029. März 2023|

Geoblocking sichert Wettbewerbsfähigkeit der Filmwirtschaft im Digitalen Binnenmarkt

07.03.2023 – Am Dienstagabend lud die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. (SPIO) gemeinsam mit der Landesvertretung Hessen bei der EU Vertreter*innen der Politik und der Branche zum Frühjahrsempfang. Das vorherrschende Thema des Nachmittags und Abends war der Digitale Binnenmarkt und die Notwendigkeit des Geoblockings. Die Mehrzahl der Filme können [...]

2023-04-17T17:04:05+02:007. März 2023|

SPIO unterstützt Reform der Filmförderung durch Staatsministerin Roth

16.02.2023 – Die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. (SPIO) begrüßt die Ankündigung der Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth, die Filmförderung in diesem Jahr ganzheitlich zu reformieren – unter Berücksichtigung aller Akteure der Filmbranche. Denn nur so könne ein Grundstein für einen nachhaltigen Erfolg des deutschen Films gelegt [...]

2023-03-13T15:35:34+01:0016. Februar 2023|

Green Shooting

Kulturstaatsministerin Claudia Roth, die Filmförderungen der Bundesländer, die Filmförderungsanstalt des Bundes FFA und der Arbeitskreis „Green Shooting“, dem unter anderem ein Großteil der deutschen Fernsehsender und VoD-Dienste sowie Film/TV-Produktionsfirmen und -verbände angehören, haben sich unter Beteiligung der Initiative Changemakers.film auf bundesweit einheitliche ökologische Standards für die audiovisuelle Produktion in ganz [...]

2023-03-13T15:47:01+01:0016. Februar 2023|

Alina Kemper verstärkt das Hauptstadtbüro der SPIO als politische Referentin

Seit Anfang Januar 2023 verstärkt Alina Kemper (28) als politische Referentin das Hauptstadtbüro der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO). Sie wird gemeinsam mit dem Beauftragten der SPIO, Heiko Wiese, die nationalen filmpolitischen Themen des Verbandes verantworten und Ansprechpartnerin für die SPIO-Mitglieder und die politischen Entscheidungsträger*innen sein. Sie berichtet an [...]

2023-03-13T15:34:53+01:004. Januar 2023|

Kultur- und Kreativwirtschaft begrüßt zentralen Ansprechpartner für ihre Branche

Die Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland (k3d) hat es als gutes und wichtiges Signal bezeichnet, dass die Bundesregierung heute in Berlin den Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klima, Michael Kellner, als Ansprechpartner für die Kreativwirtschaft benannt hat. "Wir freuen uns sehr, dass unser Wirtschaftszweig mit Michael [...]

2023-03-13T15:47:37+01:006. Oktober 2022|